5 ANTWORTEN UND SIE WERDEN ÜBERZEUGT SEIN ...

Investitionskosten und monatliche Portalgebühren

Unsere Erfahrungen zeigen das bei den meisten Kunden schon im ersten Jahr die Investitionskosten für die Hardware und die jährlichen Portalgebühren allein durch das Ergebnis der Antwort 1 und 2 im Plusbereich liegen. In den weiteren Jahren fallen dann natürlich die Hardwarekosten nicht mehr an und die Gesamtersparnis erhöht sich zusätzlich um diesen Betrag.

5 Antworten und Sie werden überzeugt sein!

Wie viele Fahrzeuge haben Sie?
1.
Wie viele km (je Tag und Fahrzeug) werden nicht für Ihre Zwecke gefahren?
2.
Wie viele Mitarbeiter haben Sie durchschnittlich je Fahrzeug eingeteilt?
3.
Wie viele Minuten, denken Sie, gehen Ihnen je Tag und Mitarbeiter verloren?
4.
Was kostet Sie der Mitarbeiter in einer Stunde?
5.

Ergebnis bei 210 Arbeitstagen

Fahrzeugkosten

1. x 2. x 0,56€ x 210 Tage:

Mitarbeiterkosten

1. x 3. x 4. / 60 x 210 Tage:

Gesamtersparnis

Verlust p.a. bei 210 Arbeitstagen

Der Einsatz von GPS-Flottenmanagement rechnet sich

Unsere Wirtschaftlichkeitsrechner zeigt Ihnen wie viel Sie sparen können. Dieses Kalkulationsmodell erhebt jedoch keinen Anspruch auf Richtigkeit, da die Angaben auf Aussagen basieren und erst durch eine betriebswirtschaftliche Darstellung genauer berechnet werden können.

Finanzierungsmoeglichkeiten

INVESTITIONSMODELLE

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot ganz nach Ihren Wünschen ...

Kauf: Einmal bezahlt, ist das Gerät Ihr Eigentum. Entscheiden Sie, ob Sie per Rechnung oder SEPA bezahlen möchten.

NEU! MIETEN statt KAUFEN: Die Mietlaufzeit beträgt je nach Wunsch des Kunden: 36, 48 oder 60 Monate. Nach der vertraglichen Mietlaufzeit kann der Kunde die Miete weiter laufen lassen oder sich für neue Techniken entscheiden. Während der gesamten Miete hat der Kunde eine 48 Stunden Hardware-Austauschgarantie, damit es bei einer Funktionsstörung schnellstmöglich ausgetauscht wird. In der „ALL-IN-ONE“-Miete sind alle Dienstleistungen und Serviceleistungen enthalten.

Leasing-Standard: Sie benutzen ihn für alle Leasing-Geschäfte mit Festlaufzeiten von 24 bis 60 Monate. Nach Ablauf der Vertragsdauer wird 5% Restzahlung auf den Gesamtbetrag erhoben, damit endet dieser Vertrag und die Geräte gehen in Ihr Eigentum über.

Förderprogramm De-Minimis für Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutfahrzeugen können die Telematiksysteme und die dazugehörige Software, die das Unternehmen zur Darstellung, Auswertung oder zur Verwaltung und Archivierung z.B.: Daten des digitalen Tachografen benötigt über De-Minimis fördern lassen. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.bag.bund.de

Portal- und Mobilfunkgebühren:  Die monatliche Portal- und Mobilfunkgebühr inkl. aller Lizenzen buchen wir Ihnen auf Wunsch monatlich, quartalsweise oder jährlich von Ihrem Konto per Einzugsermächtigung ab.

Gerne beantworten wir Ihre Frage in einem persönlichen Gespräch

Nutzen Sie doch einfach unsere Kontaktformlar für eine schnelle Kontaktaufnahme oder rufen Sie uns Mo.-Fr. von 9.00 bis 17.00 Uhr an.
Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Kontaktaufnahme.


*
Pflichtfelder

Firmeninformationen

25421 Pinneberg, Flensburger Straße 11 b

KSVA GmbH
Geschäftsführer: Christian Klein
Abteilung: GPS-Fleet Telematik-Systeme
Flensburger Straße 11 b, 25421 Pinneberg, Germany
Telefon: +49 (4101) 831 77 71
E-Mail: info@gps-fleet.de
Web: www.gps-fleet.de

Servicebild

GPS-Fleet Support kontaktieren

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Nehmen Sie uns per E-Mail oder Telefon in Anspruch, veranlassen Sie Termine für Montagen, Reparaturen, Präsentationen oder lassen Sie sich die Softwarefunktionen persönlich erklären.

Telefonhotline: +49 (4101) 831 77 72
E-Mail: support@gps-fleet.de

Copyright 2017 KSVA GmbH
Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verstanden!